Rukka news

Crashed in Germany

​Der Unfall ereignete sich auf der A3 zwischen der Anschlussstelle Passau Mitte und -Süd. Ich war mit 110-120 km/h auf der linken Spur unterwegs als plötzlich ein rechts neben mir fahrender LKW die Spur wechselte und mich zuerst in den Grünstreifen neben der Leitplanke abdrängte und schließlich rammte und in die Leitplanke drückte. Der Lenker wurde an der linken Seite nach innen gebogen, mein Ellenbogen kam in Kontakt mit der Leitplanke. Nach einem Dahinrutschen auf selbiger kam dann ein etwas höherer Pfosten der Leitplanke, verfing sich in meinem Ellenbogen und riss mich rückwärts vom Motorrad. Dabei habe ich mir wohl dann auch noch das Wadenbein gebrochen. Der Ellenbogen und der Daumen waren vorher schon der Leitplanke zum Opfer gefallen. Nach einem kurzen Ritt auf der Leitplanke mit der linken Brustsite bin ich dann runtergefallen und noch ein kurzes Stück über die Autobahn gerutscht bevor ich auf der Überholspur zum Liegen kam. Hätte ich die Jacke nicht getragen wäre aus der offenen Ellenbogenfraktur wohl eine Amputation geworden.

Alfred, Deutschland

Archive